Ihr Warenkorb ist leer
 

Englische Aussprache

Regeln der Englischen Aussprache

Englisch gehört heute zu unserem Alltag dazu wie das Amen in der Kirche. Egal auf welche Schule man geht, Englisch ist fester Bestandteil eines jeden Lehrplans und für viele Jobs eine Grundvoraussetzung um überhaupt in Erwägung gezogen zu werden. Dabei zeichnen sich gute Sprachkenntnisse nicht nur durch den fehlerfreien Gebrauch der englischen Grammatik aus, sondern auch durch eine gute und möglichst akzentfreie Aussprache. Im Sprachenshop finden Sie einige Audio-Kurse rund um das Thema Englische Aussprache und Englisch lernen. Mit Sicherheit werden auch Sie bei uns fündig!

Wie kann man die englische Aussprache lernen?

Während Grammatik und Rechtschreibung durch regelmäßige Englisch Übungen gefestigt werden können, bedarf es für eine gute Aussprache sowohl eines gewissen Maßes an Sprachpraxis, als auch eines Muttersprachlers, um sich die richtige Intonation einzuprägen. Selbstverständlich haben die wenigsten Menschen einen Muttersprachler zu ihrer ständigen Verfügung stehen, doch hilft es sogar schon Filme im englischen Original anzuschauen oder aktiv englischsprachige Musik anzuhören. Auch Hörbücher sind eine gute Möglichkeit in Kontakt mit der englischen Sprache zu kommen.

Wichtig ist, dass Sie sich trauen zu sprechen und aus Fehlern lernen, anstatt sich für Ihre (noch) mangelhaften Kenntnisse zu schämen. Viele Deutsche haben erhebliche Probleme das Englische „th“ richtig auszusprechen. Anstelle des mehr oder weniger lispelnden S/t-Lautes, wird es dann oftmals wie ein „normales s“ ausgesprochen. Auch das typisch amerikanische „r“, wie zum Beispiel in „Rock’n Roll“ bereitet Englisch Lehrern in ganz Deutschland schlaflose Nächte. Dies ist natürlich übertrieben und doch sollten Sie versuchen den typisch deutschen Akzent beim Sprechen auf ein Minimum zu reduzieren, um beim Kommunizieren keine Probleme zu haben.

Was soll ich lernen, amerikanische oder britische Aussprache?

Viele Menschen stellen sich die Frage, welche Aussprache Sie lernen sollen. Die meisten Schulen orientieren sich bei der Aussprache am Britischen Akzent, dem sogenannten Oxford Englisch. Zeitgleich bauen jedoch viele Kinofilme, Serien oder Youtube Videos auf der amerikanischen Aussprache auf, sodass der Kontakt zur US-Aussprache gerade bei jungen Menschen sehr viel ausgeprägter ist.

Unabhängig davon, für welche Aussprache Sie sich entscheiden, sollten Sie versuchen im Sprachgebrauch konsequent zu bleiben und nicht die beiden Stile zu vermischen. Doch wie bereits oben beschrieben, die meisten Menschen werden immer einen (leichten) deutschen Akzent behalten, und das ist auch vollkommen in Ordnung. So wie ein spanischer oder argentinischer Akzent auch im Deutschen seine Verehrer findet, wird anderenorts ein Deutsch Akzent als etwas Exotisches angesehen. Schämen Sie sich also nicht für ihre Aussprache, sondern üben Sie einfach solange bis Sie selbst mit dem Resultat zufrieden sind. Unsere Audio-Kurse zum Aussprache üben können Ihnen mit Sicherheit dabei weiterhelfen.

PARTNER

billiger.de - der Preisvergleich