Ihr Warenkorb ist leer
 

Italienisch Niveau B1/B2

Sprachniveau B1/B2 – Italienischkurse für Fortgeschrittenen

Sie haben bereits die Basics der italienischen Sprache gelernt und wollen nun richtig Italienisch lernen? Unsere Aufbaukurse für Italienisch helfen Ihnen dabei das Sprachniveau B1/B2 zu erreichen und somit Italienisch auch beruflich anwenden zu können oder die nächste Italienisch Prüfung zu bestehen. Stöbern Sie durch das Sortiment unseres Sprachenshops und finden Sie alles was Sie zum Italienisch lernen brauchen.

Was bedeutet eigentlich Sprachniveau B1/B2?

Die Klassifizierung von Sprachen in Leistungsniveaus ist im Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen geregelt. In diesem wurden sprachenübergreifende Sprachfähigkeiten formuliert um Sprachfähigkeiten klar in  „Anfänger“, „Fortgeschrittene“ und „Profis“ zu unterteilen. Die Skala umfasst sechs Sprachlevel in drei Kategorien. Diese sind A1, A2, B1, B2, sowie C1 und C2.

Die Niveaus A1/A2 beschreiben das Anfängerniveau und decken lediglich elementare Sprachanwendung ab. So können Sie sich auf diesem Level auf Italienisch vorstellen und einfache Gespräche führen. Aufbauend auf diesen Grundlagen geht es weiter mit dem Italienischniveau B1/B2. Um dieses Niveau zu erreichen bedarf es selbstständiger Sprachanwendungsfähigkeiten. Mehr dazu in Kürze. Die höchste Stufe, die Sie als Fremdsprachler erreichen können ist das C1/C2 Level, auf welchem Sie sich auf Augenhöhe mit Muttersprachlern befinden. Um Italienisch im Umgang mit Kunden oder beim Reisen anzuwenden, benötigen Sie lediglich das Nivea B1/B2, während ein Studium oder eine professionelle Karriere in Italien Fähigkeiten auf dem C Niveau voraussetzt.

Welche Fähigkeiten sind durch das Niveau B1/B2 vorausgesetzt?

Um eine Italienisch Prüfung auf dem Niveau B1/B2 zu bestehen, sollten Sie in der Lage sein sich auch spontan fließend über für Sie alltägliche Dinge unterhalten zu können. Das setzt Wortschatzkenntnisse bezüglich Ihres Arbeitsfeldes, Freizeit oder Familie voraus. Auf dem B1 Level sollten Sie in der Lage sein Ihre Zukunftspläne zu erläutern und Ihre eigene Meinung zu äußern und kurz zu begründen. Das B2 Level umfasst bereits das Verstehen komplexer Texte, ein breites Themenspektrum sowie argumentative Diskussionsfähigkeiten auf Italienisch.

Um all dies zu bewerkstelligen sollten Sie die italienische Grammatik intuitiv beherrschen und auch die italienische Rechtschreibung im Blut haben. Italienisch Übungen auf diesem Level umfassen Textproduktionen, Textzusammenfassungen und Sprechpraxis. Idealerweise sollten Sie Ihre Italienisch-Kenntnisse im Gespräch mit Muttersprachlern auf die Probe stellen.

Italienisch lernen mit den Produkten aus dem Sprachenshop

Vom Wörterbuch, bis zur italienischen DVD finden Sie in unserem Sortiment alles, was Sie zum Italienisch lernen brauchen könnten. Wichtig ist es, dass Sie regelmäßig üben und sich realistische Ziele setzen. Belohnen sie sich mit einem Urlaub in Italien oder einem Besuch beim Italiener! Nur wenn Sie Spaß beim Üben haben, üben Sie auch effektiv!

PARTNER

billiger.de - der Preisvergleich