Ihr Warenkorb ist leer
 

Wie lernt man am besten Spanische Grammatik?

Die wenigsten Menschen assoziieren „Grammatik lernen“ mit sonderlich viel Spaß und doch glauben wir vom Sprachenshop fest daran, dass Spanisch Grammatik lernen eine spannende und manchmal sogar lustige Beschäftigung sein kann und sollte. Stöbern Sie herum im Sortiment unseres Sprachenshop und finden Sie heraus, welches unserer Sprach-Produkte rund um das Thema Spanisch lernen Ihren Bedürfnissen gerecht wird!

Spanische Grammatik Übungen mit Lösungen

Falls Sie einen Spanisch-Kurs besuchen oder die Sprache in der Schule beigebracht bekommen, wollen Sie vielleicht einige Eigenheiten und Details der spanischen Grammatik noch einmal eigenständig wiederholen und Ihre Kenntnisse festigen. Die Lern-Materialien aus dem Sprachenshop bieten Ihnen eine Bandbreite an Aufgabentypen, vom Lückentext bis zur Textkomposition, um erfolgreich Spanisch zu lernen.

Lernen und üben Sie den Gebrauch der verschiedenen Spanischen Zeiten. Erfahren Sie beispielsweise, wann Sie das Pretérito Perfecto benutzt sollten und wann Sie stattdessen das Pretérito Imperfecto beziehungsweise das Pretérito Indefinido einzusetzen haben. Anderen Romanischen Sprachen wie Italienisch oder Französisch recht ähnlich, baut auch Spanisch auf verschiedene Konjugationen und Deklinationen auf. Die Spanische Aussprache hängt auch stark mit der Grammatik zusammen, da bestimmte Zeiten oder Modi eine entsprechende Intonation zur Folge haben. Um sich all diese Regel und Ausnahmen einzuprägen, sollten Sie am besten etwas Zeit in Spanisch Übungen investieren, welche Sie mit den beiliegenden Lösungen eigenständig kontrollieren können. Wichtig hierbei ist es aus eigenen Fehlern zu lernen und sich nicht von diesen demotivieren zu lassen!

Grammatik lernen und Sprechen üben

Natürlich ist Spanische Grammatik kein unabhängig, isolierbares Element der Spanischen Sprache. Sie werden nur dann Spanisch lernen können, wenn Sie zeitgleich zur Grammatik auch die Spanische Aussprache üben und kontinuierlich an Ihrem Wortschatz arbeiten. Falls Sie Filme im Spanischen Original anschauen oder die Möglichkeit haben im spanischen Sprachraum zu verreisen, wird Ihnen mit Sicherheit auffallen, dass sich sowohl die Aussprache, als auch das Vokabular von Land zu Land unterscheidet. Interessant ist jedoch, dass sogar die Grammatik sich in einigen Details unterscheidet. So gibt es im südamerikanischen Spanisch keine Formen für „Vosotros“ und anders als in Spanien, unterscheidet man auch nicht zwischen der zweiten und dritten Person im Plural. Zu vergleichen ist dieses Phänomen im Deutschen mit den zwei Pronomen Du und Sie. Da beide Personen dieselbe Form nutzen wird in Südamerika praktisch immer gesiezt, was im Umkehrschluss für einen sehr höflichen Umgang sorgt. Nutzen Sie unser Angebot an Grammatik-Büchern und Spanisch-Übungen um weitere Eigenheiten der Spanischen Sprache zu entdecken und in Ihrem eigenen Lerntempo Spanisch zu lernen!

PARTNER

billiger.de - der Preisvergleich