Ihr Warenkorb ist leer
 

Sprachzertifikate im Überblick

Wenn Sie sich für einen neuen Job bewerben, ein Studium auf Englisch oder Französisch beginnen wollen, dann ist es gut möglich, dass der jeweilige Arbeitgeber, die Universität oder andere Institutionen eine Nachweis von Ihnen verlangen, um Ihr Sprachniveau besser einschätzen zu können. Es gibt viele verschiedene Sprachzertifikate; einige orientieren sich dabei an den Leistungskriterien des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Damit Sie wissen, welches Sprachzertifikat sich am ehesten für Sie lohnt, hat das Team des Sprachenshops die folgende Übersicht für Sie zusammengestellt.

Welches Sprachniveau habe ich mit Abitur, mittlerer Reife & Quali?

Während viele Sprachzertifikate von unabhängigen Instituten ausgegeben werden, dient auch ein offizielles Zeugnis als Nachweis für Ihre Sprachkenntnisse. Wenn Sie Abitur in Englisch, Französisch, Spanisch oder Italienisch ablegen, so gilt dies als Sprachzertifikat auf dem Sprachniveau B2+/C1.  Für die Sprachen Spanisch, Italienisch und Französisch als zweite Fremdsprache erreichen Sie mit Bestehen des Abiturs in der Regel die Niveaustufe  A2. Die Mittlere Reife entspricht hierbei dem Sprachniveau B1+, während Sie sich mit Bestehen des Qualifizierten Hauptschulabschluss auf dem Niveau A2 befinden.

Viele Arbeitgeber akzeptieren eine Kopie Ihres Zeugnisses als Sprachnachweis für das jeweilige Sprachniveau. Je nachdem wie lange Ihre Schulzeit bereits vorbei ist, macht es Sinn sich anderorts um ein Sprachzertifikat zu bemühen. Womöglich ist Ihr Arbeitgeber sogar dazu bereit eventuelle Kosten zu tragen, oder Ihr Bestreben zumindest finanziell zu unterstützen.

Die wichtigsten Sprachzertifikate im Überblick

TOEFL-Test, TELC und das Cambridge-Zertifikate sind gängige Sprachzertifikate, um einen Sprachnachweis abzulegen. Im Folgenden, finden Sie einen Überblick, welche Zertifikate sich für welche Sprachniveaus eignen.

Englische Sprachzertifikate

Im Sprachenshop finden Sie Übungsmaterialien für Englischprüfungen auf dem Sprachniveau A1/A2, sowie für Prüfungen auf dem Englisch Niveau B1/B2. Wenn Sie momentan also Englisch lernen mit dem Ziel am Ende     ein Sprachzertifikate auf dem jeweiligen Level zu absolvieren, dann kommen die folgenden Englisch-Zertifikate für Sie in Frage.

Der wohl bekannteste Englischnachweis ist das renommierte Cambridge Certificate, welches Sie auf allen Niveaustufen abschließen können. Deutschlandweit gibt es über 60 Sprachzentren in denen Sie ein Cambridge English  Language Assessment absolvieren können. Ein solches Sprachzertifikat kostet in der Regel, je nach Leistungsstufe, zwischen 100-200€. Aktuelle Preise und mehr Infos hierzu finden Sie unter: http://www.cambridgeenglish.org/de/.

Neben Cambridge und IELTS, finden Sie mit dem LCCI-Test, dem TELC Zertifikat und den auf amerikanisches Englisch ausgelegten TOEFL-Test drei weitere Möglichkeiten, um Sprachzertifikate auf den Niveaustufen A1, A2, B1, B2, C1 und C2 abzulegen. Wählen Sie das entsprechende Sprachniveau basierend auf Ihren Fähigkeiten und den Anforderungen Ihres Jobs. Alle relevanten Materialien zur Prüfungsvorbereitung finden Sie in der Kategorie Englisch Übungen, sowie Englisch Sprachkurse!

Ein weiterer wichtiger Englisch-Nachweis ist das International English Language Testing System, kurz IELTS), welches es Ihnen erlaubt sich an internationalen oder englischsprachigen Hochschulen zu bewerben. Den IELTS Test können Sie in fast jeder deutschen Großstadt ablegen auf den Niveaustufen B1, B2, C1 und C2. Mit etwas mehr 200€, ist ein IELTS Zertifikate eine Investition für Ihr Leben. Aktuelle Preise und alle weiteren Informationen zu Test-Locations und Prüfungsinhalten finden Sie auf der Internetseite der Organisation: https://www.ielts.org/.

Neben Cambridge und IELTS, finden Sie mit dem LCCI-Test, dem TELC Zertifikat und den auf amerikanisches Englisch ausgelegten TOEFL-Test drei weitere Möglichkeiten, um Sprachzertifikate auf den Niveaustufen A1, A2, B1, B2, C1 und C2 abzulegen. Wählen Sie das entsprechende Sprachniveau basierend auf Ihren Fähigkeiten und den Anforderungen Ihres Jobs. Alle relevanten Materialien zur Prüfungsvorbereitung finden Sie in der Kategorie Englisch Übungen, sowie Englisch Sprachkurse!

Französische Sprachzertifikate

Wie  im Englischen gibt es auch im Französischen eine Vielzahl an französischen Sprachzertifikaten, mit denen Sie einem möglichen Arbeitgeber oder einer Uni Ihre Sprachkenntnisse kommunizieren können. Die folgenden Zertifikate orientieren sich wieder einmal am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen. Dieser unterscheidet zwischen dem Französisch Niveau A1/A2, dem Französisch Niveau B1/B2 und den höchsten Sprachstufen C1 und C2. Suchen Sie am besten online nach den Testmöglichkeiten in Ihrer Heimatstadt und lassen Sie sich Ihre Französischkenntnisse zertifizieren.

Zum einen gibt es das bekannte DELF Zertifikat, welches vom internationalen Zentrum für Französischstudien ausgestellt wird. DALF ist hierbei das akademisch ausgerichtete Pendant, welches das Sprachniveau C1/C2 bestätigt und Ihnen somit ein Studium in Frankreich ohne Sprachprüfung ermöglicht. Alle Infos hierzu finden Sie auf der Internetseite des Institut Français unter dem folgenden Link: https://www.institutfrancais.de/franzoesisch-lernen/delf-dalf.

Ebenso wie im Englischen, können Sie sich auch Ihre Französischkenntnisse mit einem TELC Zertifikat bestätigen lassen. TELC steht für The European Language Certificates und orientiert sich an denselben Leistungskriterien wie die DELF Zertifikate. Alle Infos zu den TELC-Zertifikaten auf der offiziellen TELC Internetseite: https://www.telc.net/. Falls Sie planen Französisch im Beruf einzusetzen, sollten Sie in Erwägung ziehen ein DPF  oder DFA Zertifikat bei der Französischen Handelskammer zu absolvieren. So starten Sie gut vorbereitet in Ihr französisches Berufsleben!

Italienische Sprachzertifikate

Auch Sprachzertifikate für Italienisch orientieren sich für gewöhnlich an den Leistungskriterien, welche durch den Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen festgelegt wurden. So können Sie zum Beispiel ein TELC Zertifikat für das Italienisch Niveau A1/A2 abschließen, oder sich für das fortgeschrittene Italienisch Niveau B1/B2 entscheiden.

Neben TELC-Zertifikaten können Sie sich auch für ein Diploma Elementare della Lingua Italiana entscheiden, kurz DELI, welches sich für Spracheinsteiger anbietet. Sprachfortgeschrittene sollten das Diploma Intermedio della Lingua Italiana, kurz DILI entscheiden, während Sie für die Anwendung im Berufsalltag am besten das DILC Zertifikat, das Diploma Intermedio della Lingua Italiana Commerciale anvisieren sollten. Die Prüfungen werden ausgerichtet durch die Accademia Italiana di Lingua (AIL) mit Hauptsitz in Florenz. Prüfungen finden vier Mal im Jahr statt und werden zentral in Florenz ausgewertet. Vielleicht wollen Sie Ihr Sprachzertifikat ja mit einer Städtereise verbinden!

Spanische Sprachzertifikate

Ähnlich wie bereits in den vorangegangenen Sprachen, beziehen sich Sprachzertifikate für Spanisch auch auf das Spanisch Niveau A1/A2, das Spanisch Niveau B1/B2 beziehungsweise das Sprachniveau C1/C2. Ebenso wie in anderen europäischen Sprachen können Sie auch für Spanisch die TELC Prüfung ablegen. Andere Spanisch Sprachzertifikate sind das „Diploma de Español como Lengua Extranjera“, kurz DELE, welches vom Kultusministerium Spaniens ausgestellt wird und Ihnen mit einem Sprachniveau B2, den Besuch einer spanischen Universität erlaubt. Alle Infos hierzu auf der DELE Internetseite: http://www.dele.org/deutsch/.

Weitere Spanisch-Zertifikate sind das Diploma Internacional de Español (DIE), sowie das spanische Pendant zum französischen DPF, dem Certificado de Español Comercial (CEC) und de, Diploma de Español Comercial (DEC) ausgestellt von der spanischen Handelskammer.

Deutsche Sprachzertifikate

Falls Sie sich Ihre Deutschfähigkeiten zertifizieren lassen wollen, können Sie wie gewohnt eine TELC Prüfung absolvieren, auf dem Deutsch Niveau A1/A2, oder dem Deutsch Niveau B1/B2. Andere wichtige Sprachzertifikate für Deutsch sind das deutsche Sprachdiplom der Kulturministerkonferenz, sowie die Deutsch Zertifikate des renommierten Goethe Instituts, welche weltweit abgeschlossen werden können. Deutsch-Übungen und Sprachmagazine zum Deutsch lernen aus unserem Sprachenshop, helfen Ihnen dabei sich auf Ihre nächste Deutsch Prüfung vorzubereiten.

PARTNER

billiger.de - der Preisvergleich